Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

1. Geltungsbereich

 

1.1 Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Dienstleistungen durch den Reparaturshop der handyschmied Benedikt Göpfert in der Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung.

 

1.2 Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden nicht akzeptiert.

 

1.3 Verbraucher im Sinne dieser Bedingungen sind natürliche Personen, mit denen wir in Geschäftsbeziehung treten, ohne dass diesen eine gewerbliche oder berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann (im Folgenden Kunde genannt). Unternehmer im Sinne dieser Bedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen wir in Geschäftsbeziehung treten, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln (im Folgenden Kunde genannt).

 

2. Vertragspartner

 

der handyschmied Benedikt Göpfert

Holzgartenstraße 1

96050 Bamberg

 

Inhaber: Benedikt Göpfert

 

Telefon: 0152/384 558 56

E-Mail: info@der-handyschmied.de

 

3. Zustandekommen des Vertrages

 

3.1 Durch die Bestellung bzw. Auftragserteilung in mündlicher oder schriftlicher Form gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die jeweils erwünschte Dienstleistungen ab. Mit der Bestellung bzw. Auftragserteilung erkennt der Kunde die hier genannten AGB vollständig an.

 

3.2 Der Eingang der Bestellung ist noch keine Annahme des Angebotes des Kunden. Die Erklärung der Annahme des Vertragsangebotes erfolgt erst durch die Bestätigung der Firma der handyschmied Benedikt Göpfert.

 

3.3 Kann die Reparatur aus Gründen, die vorher nicht ersichtlich waren, nicht im vereinbarten Kostenrahmen durchgeführt werden, so ist Rücksprache mit dem Kunden zu halten und so das Einverständnis zur weiteren Reparatur einzuholen.

 

4. Vertragssprache

 

Die für alle Vertragsinhalte zur Verfügung stehende Sprache ist deutsch.

 

5. Zahlung

 

Dem Kunden stehen zur Bezahlung lediglich die Vorkasse oder die Barzahlung bei Abholung zur Verfügung.

 

6. Fälligkeit

 

Die Zahlung des gesamten Kaufpreises ist mit Vertragsabschluss fällig. Alle auf der Website aufgeführten Preise verstehen sich in Euro und sind nach § UStG 19 ohne Umsatzsteuer.

 

7. Gewährleistung

 

7.1 Die Gewährleistung beginnt mit der Übergabe des reparierten Gerätes an den Kunden. Sie bezieht sich nur auf die tatsächlich durchgeführten Reparaturen und dazu benötigten Ersatzteile und beträgt 6 Monate. Verschleißteile (z.B. Akkus) sind von einer Gewährleistung ausgeschlossen. Eine Gewährleistung für normale Abnutzung ist ebenso ausgeschlossen. 

 

7.2 Sollten nach erfolgter Reparatur Mängel entstanden oder der Schaden nicht behoben sein, so ist dies durch den Kunden unverzüglich anzuzeigen. Die Frist hierfür beträgt 7 Tage nach erfolgter Übergabe an den Kunden, ansonsten gilt das Gerät als ordnungsgemäß genehmigt. Kommt der Kunde dem nicht nach und sollte sich dadurch der Mangel verstärken oder Folgeschäden auftreten, fällt die Behebung der durch die nicht rechtzeitige Anzeige verursachten Mängel und Schäden nach §254 BGB (Mitverschulden) nicht unter die Gewährleistung.

 

7.3 Bei berechtigten Gewährleistungsansprüchen hat er Kunde ein Recht auf kostenlose Nachbesserung. Schlägt die Nachbesserung fehl, ist der Kunde nach Rücksprache zur Herabsetzung der Vergütung oder zum Rücktritt aus dem Vertrag berechtigt. Als fehlgeschlagen gilt die Nachbesserung nach dem zweiten erfolglosen Versuch. Im Falle von Nacherfüllung von Gewährleistungsansprüchen kann die Firma der handyschmied nach eigener Wahl entscheiden, ob sie den Mangel beseitigt oder eine mangelfreie Sache liefert. Software-Updates bei Mobilfunkgeräten gelten hierbei nicht als „Reparatur bzw. Nachbesserung“.

 

7.4 Stellt sich bei der Nachbesserung heraus, dass der Kunde die Störung oder den Mangel zu vertreten hat, oder liegt eine vom Kunden gemeldete Störung oder ein gemeldeter Mangel nicht vor, ist der handyschmied Benedikt Göpfert berechtigt, für ihre durch die Mängelbeseitigung oder versuchte Mängelbeseitigung entstandenen Kosten vom Kunden Ersatz zu verlangen. Stellt es sich heraus, dass der beanstandete Fehler eine andere technische Ursache hat, handelt es sich nicht um eine Gewährleistung.

Sollten an dem Gerät Beschädigungen an den von uns verbauten Ersatzteilen festgestellt werden z.B. zerbrochenes Display (Kratzer, Bruch- oder Sturzschäden etc.), wird die Gewährleistung ebenso ausgeschlossen.

 

7.5 Die Gewährleistung von der Firma der handyschmied Benedikt Göpfert erstreckt sich nicht auf Mängel, die durch äußere Einflüsse oder durch einen Nichteinhalt der für die Nutzung des Leistungsgegenstandes von von der Firma der handyschmied Benedikt Göpfert vorgegebenen Nutzungsbedingungen verursacht werden. Sie entfällt, soweit der Kunde den Leistungsgegenstand ohne Zustimmung von der handyschmied Benedikt Göpfert selbst ändert oder durch Dritte ändern lässt, es sei denn, der Kunde weist nach, dass die Mängel nicht durch solche Änderungen verursacht worden sind und die Mängelbeseitigung durch die Änderung nicht unzumutbar erschwert wird. 

 

7.6 Es werden zum Teil nicht originale Displays (z.B. Apple) und Teile verbaut. Diese können Abweichungen zum Originalteil haben (z.B. Farbdarstellung bei Displays, Passgenauigkeit etc.), diese Abweichungen sind vom Kunden zu akzeptieren und stellen keinen Gewährleistungsanspruch dar.  

 

7.7 Geräte die einen Wasserschaden aufweisen und durch eine Behandlung die Funktion wiederhergestellt werden konnte, sind von der Gewährleistung ausgeschlossen. Diese Geräte können nach einiger Zeit Folgeschäden oder erneut Schäden aufweisen, daher kann für solche Geräte keine Gewährleistung angeboten werden.

 

7.7 Eine Garantie wird von der Firma der handyschmied Benedikt Göpfert nicht angeboten.

 

8. Haftung

 

8.1 Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht.

 

8.2 Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass für von ihm abgegebene Geräte eine Garantie des Herstellers bestehen kann. Durch eine von uns durchgeführte Reparatur oder aber einen Reparaturversuch am übergebenen Gerät kann nach den jeweiligen Garantiebedingungen des Herstellers ein Verlust der Garantie eintreten. Hierfür wird die Haftung durch uns ausgeschlossen.

 

8.3 Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass die von Herstellern zugesicherte Wasser- und Staubdichtheit von Geräten durch die Feststellung der Schadensursache oder aber einer Reparatur verloren gehen kann. Hierfür übernehmen wir keine Haftung.

 

8.4 Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass durch die Feststellung der Schadensursache oder durch eine durch uns durchgeführte Reparatur des übergebenen Gerätes auf dem Gerät gespeicherte Daten verloren gehen können. Für die vorherige Datensicherung ist der Kunde allein verantwortlich.

Die Firma der handyschmied Benedikt Göpfert ist im Falle eines Datenverlustes von der Haftung vollständig befreit.

 

9. Eigentumsvorbehalt

 

Die gelieferten Ersatzteile bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma der handyschmied Benedikt Göpfert.

 

10. Widerruf

 

10.1 Der Kunde kann seine Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-Info V sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-Info V. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

 

der handyschmied Benedikt Göpfert

Holzgartenstraße 1

96050 Bamberg

info@der-handyschmied.de

 

10.2 Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, sind sie verpflichtet, uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.

Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. (3) Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten.

 

10.3 Die von uns verbauten Teile gelten nach Einbau nicht mehr als neu und sind von der Rücknahme ausgeschlossen. Eine evtl. Rücknahme ist nur durch einen entsprechenden Wertersatz zulässig.

 

11. Datenschutz

 

11.1 Personenbezogene Daten sind Informationen, die auf Ihre Identität hinweisen: Name, Adresse, Postanschrift, Lieferanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

 

11.2 Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies für die Abwicklung und Bearbeitung der Reparatur erforderlich ist. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

 

11.3 Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

 

11.4 Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Wir sind bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei der Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

 

12. Rechtswahl und Gerichtsstand

 

12.1 Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

 

12.2 Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist der Sitz des Anbieters.

 

13. Salvatorische Klausel

 

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

14. Copyright

 

Sämtliche Inhalte des Shops www.der-handyschmied.de unterliegen dem Copyright der Firma der handyschmied Benedikt Göpfert. Veröffentlichung und Verwendung sämtlicher Inhalte ist nur mit schriftlicher Zustimmung und dem dazugehörigen Quellverweis möglich. Zuwiderhandlungen ziehen zivil- und strafrechtliche Verfolgung nach sich.